Über uns

Die Logistik beliefert täglich (7 Tage pro Woche) ca. 4.480 Einzelhändler auf einer Fläche von 17.100 km² und legt dabei mit 185 Touren pro Jahr eine Strecke von rund 5.000.000 km zurück.

Kommissionierung

  • Vor dem Erstverkaufstag wird Presse-Vertrieb TRUNK palettenweise mit den
    aktuellsten Zeitschriften beliefert.
  • Nach Anlieferung überprüft der Wareneingang die Ware auf Vollzähligkeit. Differenzen werden sofort an die Spedition übermittelt. Ein Exemplar von jedem Objekt wird ins System eingelesen, um den Barcode zu prüfen (Preis, Ausgabe-Nr., VDZ-Nr.) und das Heftgewicht zu erfassen. Des weiteren wird die Dispositionsmenge mit der angelieferten Menge abgeglichen.
  • Basierend auf früheren Verkaufszahlen erhebt PVT die Anzahl der Exemplare, die jeder einzelne Einzelhändler erhält.
  • Montags bis Freitags (auch Samstags und Sonntags) werden die unterschiedlichen Titel für die Auslieferung an die Einzelhändler kommissioniert und in einem oder mehren Paketen gebündelt, dies erfolgt mit Hilfe einer TWI-Kommissionier-Anlage.
  • Jedes dieser „Zeitschriftenbündel“ wird mit einem Lieferschein (Einzelhändlerinformationen, Titelliste, Titelanzahl, Einkaufspreise sowie EAN Code) versehen und einer Ausliefertour zugeordnet.

Fahrdienst / Nachtversand

  • Die tagsüber, kommissionierten Pakete werden den verschiedenen Ausliefertouren
    (89 Touren von Montag bis Samstag, 86 Sonntags- und 21 Feiertagstouren) zugeordnet.
  • Die Auslieferfahrzeuge werden bereits vor Anlieferung der druckfrischen Zeitungen von
    den Fahrern beladen.
  • Die Kommissionierung der Zeitungen erfolgt dann durch die Fahrer an speziell für den
    Nachtversand eingerichteten Einzelplatz-Kommissionierungsplätzen.
  • Die Lieferung der Zeitschriftenpakete und Zeitungen erfolgt entweder persönlich an die
    Einzelhändler oder in bereitgestellte Boxen vor den Geschäften.
  • Mit Auslieferung erfolgt gleichzeitig auch die Abholung der Remissionsware (nicht verkaufter Druckerzeugnisse).

Remission / Nachlieferung

  • Im deutschen Pressevertrieb haben sowohl Einzel- als auch Großhändler das Recht nicht verkaufte Druckerzeugnisse an die Verlage zurückzugeben. Der zuvor in Rechnung gestellte Einkaufspreis wird nach erfolgreicher Erfassung zurückerstattet.
  • Die nicht verkauften Titel werden mit einem Remissionsschein versehen und mit der Anlieferung neuer Presseerzeugnisse beim Einzelhändler wieder abgeholt.
  • Diese abgeholten Exemplare werden in der Remissionsabteilung von Presse-Vertrieb TRUNK und BML an Remissionserfassungsplätzen einzeln erfasst – hierfür wird jede zurück-
    gegebene Zeitung und Zeitschrift manuell eingescannt und erfasst.
  • Ein Teil nicht verkaufter Ware geht ins Altpapier, ein geringerer Teil wird
    entweder an den jeweiligen Verlag zurückgesendet oder für eventuelle
    Nachlieferungen gelagert.

Um so viele Einzelhändler in so einem großen Ausliefergebiet pünktlich und mit höchster Qualität beliefern zu können arbeiten wir aus drei Stützpunkten, siehe dazu unsere „Standorte“.

Standorte

Muthmannstraße 1, 80939 München

  • Tagkommissionierung München und Oberland
  • Nachtkommissionierung München und Oberland
  • Remissionverarbeitung für München und Oberland
  • Nachlieferungskommissionierung für das ganze Vertriebsgebiet (München und Bayerisch Schwaben)

Daimlerstraße 11, 89079 Ulm

  • Tagkommissionierung Bayerisch – Schwaben (Allgäu & Ulm)
  • Nachtkommissionierung Ulmer Gebiet
  • Remissionsverarbeitung Bayerisch – Schwaben

Beim Högner 3, 87490 Haldenwang-Börwang

  • Nachtkommissionierung Gebiet Allgäu

Leitung Logistik

Peter Wegmann
Peter Wegmann
Telefon: 089 / 32 471 – 4502
Fax: 089 / 32 471 77 – 4502